Samstag, 6. November 2021 - FC Aarau Frauen - Grasshopper Club Zürich

Die FC Aarau Frauen treffen im Schweizer Cup 1/8-Final zuhause auf die Frauen vom Grasshopper Club Zürich. Spielbeginn um 18:30 Uhr.

Leider heute ohne SRF Livestream und AZ Liveticker, dafür mit einem Matchbericht von einer Spielerin der FC Aarau Frauen - Red Boots Aarau.

 

Ausgeschieden im Cup-Achtelfinale 

Matchbericht von Fabienne Kull

Die Aarauerinnen mussten nach einer holprigen und hektischen ersten Halbzeit, mit vielen Ungenauigkeiten, in die Pause gehen. Die GCZ Frauen waren spielerisch überlegen und kamen durch clevere Ballstaffetten einige Male gefährlich vors Tor. Dadurch konnten sie sich unter anderem gleich zwei Mal belohnen, in der 17. & 37. Spielminute. Klar war, dass die Spielerinnen von Red Boots aggresiver sein müssen. 

Nach der Pause und einer Runde Durchatmen lief das Heimteam mit mehr Power auf und setzte alles daran, das Ziel, mutig und frech nach vorne zu spielen, auch um - und es gelang! Vor allem das erzielte 2:1 in der 67. Minute machte das Spiel wieder spannend und das Ergebnis schien wieder offen zu sein. Das Tor erzielte Joy Steck nach einem Freistoss, der von Rebecca Storr ausgeführt wurde. Der Treffer war ein erneuter Weckruf und die Leistung wurde nochmals etwas hochgefahren. Ein weiteres Tor konnten die Aarauer Frauen jedoch nicht mehr erzielen und somit mussten sie sich gegen ein starkes GC geschlagen geben. 

Die FC Aarau Frauen - Red Boots scheiden mit dieser 2:1-Niederlage aus dem Cup-Achtelfinale aus. Nächste Woche laufen sie gegen die YB Frauen - im Stadion Wankdorf - auf.

Telegramm: 
Schweizer Cup 1/8-Final
FC Aarau Frauen (ASWL) - Grasshopper Club Zürich
Sportanlage Schachen - Kunstrasen -Aarau 

Resultat: 1 : 2 (0 : 2)

Tore:  17'  Nina Predanic (GC)
            37' Fiona Hubler (GC)
            67' Joy Steck

Für die FC Aarau Frauen im Einsatz: 
Seraina Friedli, Rebecca Storr, Michelle Stierli, Valeria Cortello, Siria Berli, Flurina Vonmoos (87' Fabia Reinschmidt), Julia Pfannschmidt, Sina Reinschmidt (64' Sina Reinschmidt), Joy Steck, Julia Höltschi (64' Altina Raqipi), Sonja Giraud

Ersatz: Serena Proplesch, Anna Geiser, Sophie Aeberhard, Flavia Näf, Fabia Reinschmidt, Altina Raqipi, Michelle Wenger

Abwesend: Fabienne Kull, Svenja Zengaffinen, Michèle Estermann

Bilder: Bilder 1: Hans Riegler / Grafik: Toni Lüscher / Bilder 2: Ronny Frei (GC)